Digitalization and Automation, Master, Studium

Beherrschen Sie neuesten Entwicklungen in Wissenschaft und Technik
 

Jetzt 20 % Rabatt sichern

Was müssen Sie dafür tun?

Bewerben Sie sich zum Studienstart im Oktober 2022 für Ihr Campusstudium Digitalization and Automation und sichern Sie sich 20 % Rabatt auf die monatlichen Studiengebühren. 

Jetzt bewerben

Individuelle Förderung

Unsere Studienkoordinator:innen haben ein offenes Ohr und begleiten Sie durch Ihr Studium.

Kleine Lerngruppen

Bei uns werden Sie persönlich und individuell in kleinen Lerngruppen betreut. 

Ganz nach Ihren Wünschen

Die Studieninhalte sind bis zu 50 % flexibel. Gestalten Sie Ihr Studium so, wie es zu Ihnen passt. 

Gestalten Sie die digitale und robotisierte Welt

Gehen Sie gerne neue Wege und nutzen dafür digitale und automatisierte Ansätze? Möchten Sie die neuesten Entwicklungen in Wissenschaft und Technik studieren? 

Der Studiengang Digitalisierung und Automatisierung richtet sich an Absolventen der Elektrotechnik, des Maschinenbaus, der Informatik und des Wirtschaftsingenieurwesens. Im Bereich Robotik, Programmierung und Technik werden Sie an neue Entwicklungen und zukunftsweisende Themen herangeführt. Die Besonderheiten des neu geschaffenen Curriculums sind die fortgeschrittenen Studieninhalte und die abwechslungsreichen Lehrveranstaltungen, wie interaktive Vorlesungen und praktische Experimente. 

Die Zukunft der Master-Absolventen ist die digitale, computerisierte und robotisierte Welt. Sie entwickeln ein umfassendes Verständnis für die Digitalisierung und Automatisierung und werden durch das Studium bestmöglich auf die Anwendung ihres Wissens in diesen Bereichen vorbereitet.

- Programmsprache: Englisch - 

Alle Fakten zum Studium

Studium

Digitalization and Automation,
Master of Science,
120 ECTS

Zugangsvoraussetzung

Abgeschlossenes Hochschulstudium,
Abschluss in (Wirtschafts-)Ingenieurwesen, einem technisch-naturwissenschaftlichen
oder einem vergleichbaren Fach.

Studiendauer

4 Semester

Studiengebühren

900,- 720,- Euro monatlich
420,- Euro einmalige Immatrikulationsgebühr
1.000,- Euro Prüfungsgebühren (einmalig pro Studiengang)

Studienort

Stade

Studienstart

1. Oktober jeden Jahres

 

Studieninhalte

Ob praxisnahe Projekte, abwechslungsreiche Schwerpunkte oder spannende Module – im Studium werden Sie umfassend für Ihre Karriere ausgebildet. Sehen Sie hier, welche Inhalte auf Sie warten. Die Studieninhalte im Detail finden Sie in unserem Infomaterial.

Kurzzusammenfassung

Vertiefung Mathematik und Technische Mechanik

Höhere Mathematik

Höhere Technische Mechanik

 

Vertieftes Projektmanagement

Agiles Projektmanagement

Digitale Fabrikplanung

 

Big Data

Machine Learning

OLAP und Data Mining

 

Innovation und Digitale Transformation

Digitale Geschäftsmodelle

Innovations- und Gründungsmanagement

 

Recht und Ethik

Ethik im Ingenieurwesen

Patentrecht und Innovationsschutz

 

Nachhaltige Entwicklung / Circular Economy

Nachhaltiges Strukturdesign

Circular Economy

Sensor-Technologie und Anwendungen

Mess- und Regelungstechnik

Sensortechnologie

 

Automatisierung

Speicherprogrammierbare Steuerungen

Aktoren und Sensoren in der Automatisierung und Robotik

 

Informationstechnologie und Cybersicherheit

Gefährdungen und Sicherheitsmaßnahmen

Daten-, Informations- und Wissenstechnologien

 

Digitale Technologien

Industrial Internet of Things (IIoT)

Angewandte Simulation / Virtual, Augmented, Mixed Reality

 

Management Accounting

Internal Accounting und Controlling

Finanzen und Risikomanagement

 

Change Management und Leadership

Change Management

Leadership

Qualitätssicherung und -kontrolle

Qualitätstechniken und -verfahren

Zerstörungsfreie Materialprüfung (NDT)

 

Robotik

Angewandte Robotik

Angewandte Regelung dynamischer Systeme

 

Digital Image Processing

Digital Signal Processing

Digital Image Transformation

 

Labor Automatisierung

Labor Automatisierung

 

Projekt / Praxismodul

Forschungsmethoden

Praktikum

Praxisprojekt

Master-Thesis
Master-Thesis und Disputation

Nach dem Studium beginnt die Karriere

Mit dem Master of Science in Digitalization und Automation qualifizieren Sie sich für die Arbeit in Unternehmen, Organisationen und Start-ups als Produktionsmanager, Fabrikplaner und strategischer Planer. Sie werden in der Lage sein, die zunehmend digitalisierte Industrie der Zukunft besser zu verstehen, zu gestalten und zu führen.

  • Produktionsmanagement

    Produktionsmanager:innen gelten als eine der wichtigsten Schnittstellen eines Unternehmens - als Fusion aus Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre. Sie führen die Produktion und optimieren mit den and der PFH erlernten, neuesten Methoden die Fertigungsprozesse. Dadurch verbessern Sie die Wertschöpfung und den Erfolg des Unternehmens.

     

     

  • Fabrikplaner

    Die Fabrikplanung dreht sich um das kontinuierliche Vorausdenken und Umsetzen von Wandel in der Wertschöpfungsbasis produzierender Unternehmen. Wenn Produktionssysteme neu entstehen, umziehen oder erweitert werden sollen, kommt die Fabrikplanung ins Spiel. Seine Aufgabenbereiche reichen von der ersten Idee bis zur Inbetriebnahme der Produktion und wird unter der Zuhilfenahme von Werkzeugen und Methoden durchgeführt. 

    Produktionsanlagen-, Gebäude-, Layout- oder Personalplanung - all das gilt es unter dem Aspekt der Komplexitätsminimierung zu berücksichtigen. 

     

  • Strategischer Planer

    Zu den Aufgaben der Strategischen Planung gehören grundlegend die Gestaltung der grundlegenden Geschäftsstrategie des Unternehmens, Entwickeln strategischer Pläne und Bewerten der Unternehmensleistung und das Durchführen von Recherchen und Datenanalysen, damit Geschäftsentscheidungen getroffen werden können. Mit einem Master in Digitalization und Automation spezialisieren Sie sich auf die Bereiche der Fertigung. Sie planen Maschinen, Material, Personal und Terminvorgaben so, dass alle Aufträge reibungslos abgewickelt werden können.

Karriereaussichten nach dem Fernstudium

Wer kann an der PFH studieren

Das brauchen Sie

Sie begeistern sich für...
Digitalisierung, Automatisierung und strategische Planung im Fertigungsbereich
Diese Qualifikation bringen Sie mit…
ein abgeschlossenes Hochschulstudium des (Wirtschafts-)Ingenieurwesens, einer technisch-naturwissenschaftlichen oder vergleichbaren Fachrichtung + fortgeschrittene Englisch-Kenntnisse

Das brauchen Sie nicht

NC ist keine Hürde
Bei uns stehen keine Noten, sondern Individuen im Mittelpunkt: Wir nehmen uns Zeit für Eignungstests und -gespräche.
Abschluss an der PFH
Haben Sie den Bachelor an einer anderen Hochschule absolviert? Kein Problem – unsere Dozierenden knüpfen an Ihre Vorkenntnisse an.

Studien Highlights

Broschüre mit weiteren Infos zu

Studieninhalten, Prüfungen & Klausuren, Finanzierungsmöglichkeiten, Tipps zum Studieren

Infomaterial anfordern

In nur 2 Minuten zum kostenlosen Infopaket

Infomaterial anfordern

Broschüre mit weiteren Infos zu

Studieninhalten, Prüfungen & Klausuren, Finanzierungsmöglichkeiten, Tipps zum Studieren

Experten in der PFH

FAQ – die häufigsten Fragen

Das Studium an einer privaten Hochschule ist mit höheren Gebühren verbunden als an einer staatlichen. Es gibt jedoch einige Finanzierungsmöglichkeiten, von denen Sie profitieren können: Unter anderem haben Sie Anspruch auf BAföG, da die PFH eine staatlich anerkannte Hochschule ist. Zudem vergibt die PFH Stipendien. Lesen Sie hier Genaueres über die Möglichkeiten, Ihr Studium zu finanzieren:

Noch Fragen? Gerne können Sie den Kontakt mit unseren Expert:innen aus der Studienberatung aufnehmen und sich zu dem Thema beraten lassen.

Von vielseitigen Vorteilen können Sie beim privaten Studium an der PFH in Göttingen profitieren: In kleinen Gruppen können Sie Ihre eigenen Stärken einbringen und so zu Gruppenerfolgen beitragen. Zudem wird an der PFH die Verbindung von Studierenden und Dozierenden gefördert. Wir wollen, dass Sie persönlich Forschungsfragen besprechen können oder auch Fragen aus den Vorlesungen.

Zudem versuchen wir an der PFH, die Kontakte zur Branche herzustellen. Als Studierende:r können Sie unsere Dozierenden persönlich fragen, wie die Möglichkeiten in der Branche aussehen. Die versuchen dann wiederum, zu vermitteln – sowohl Praktikumsplätze als auch Stellen für Absolvent:innen.

Manager:innen können sich auf Gebieten spezialisieren und so gibt es zahlreiche Berufe im Management – zum Beispiel gibt es Key Account Manager:innen, Sales Manager:innen und Facility Manager:innen, um nur einige zu nennen. Ein Key Account Manager (kurz KAM) betreut die „Schüsselkunden“ eines Unternehmens. Diese sind für den Betrieb so wichtig, da sie als Hauptkunden meist einen hohen Umsatz einbringen. Somit gehören Key Account Manager:innen zum Kundenmanagement. Sales Manager:innen sind wiederum für den Verkauf von Gütern, Produkten oder Dienstleistungen an einen Endkunden oder Zwischenhändler zuständig. Sie arbeiten im Außendienst, Innendienst oder als Vertriebsassistenz. Und Facility Manager:innen beschäftigen sich mit der Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden sowie deren technische Anlagen und Einrichtungen.

Fragen – immer gerne

Ob persönlich, telefonisch oder digital – Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen. Kontaktieren Sie uns gerne unter:
Kontakt
Sie erreichen uns: Mo – Do 08:00 – 18:00 Uhr sowie Fr 08:00 – 16:30 Uhr
Contact us